Deutsche Meisterschaft 2024

Vom 18. – 25. Mai finden in Willingen die Deutschen Meisterschaften statt und die SJM ist mit 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zahlreich vertreten.

U8: 21. Noa Chanishvili (SC Noris-Tarrasch Nürnberg) 3,5/7

U10: 55. Nikhil Dutta (SV Lauf) 3/11

U12w: 19. Olha Ratushna (SW  Nürnberg Süd) 5/9

U12w: 38. Akhila Bharathula (SC Noris Tarrasch Nürnberg) 3/9

U12: 41. Charith Kaza (SC Noris Tarrasch Nürnberg) 4/9

U14: 7. Stepan Mohylnyi (SC Noris Tarrasch Nürnberg) 6/9

U14: 17. Alexander Savchuk (SC Uttenreuth) 5/9

U16: 14. Arne Deschler (SC Noris Tarrasch Nürnberg) 4,5/9

U25A: 16. Viktor Ratushnyi (SW  Nürnberg Süd) 5,5/9

U25B: 15. Andreas Hierl (SK Neumarkt) 6/9

U25B: 25. Christoph Reger (SK Neumarkt) 5,5/9

U25C: 2. Vinzenz Schilay (SK Neumarkt) 7,5/9

U25C: 14. Andrej Savchuk (SC Uttenreuth) 6/9

U25C: 59. Aghasthya Bharathula (SC Noris Tarrasch Nürnberg) 4/9

Turnierseite
Live-Bretter

Bericht beim SK Neumarkt

Veröffentlicht unter Saison 2023/24 | Schreib einen Kommentar

1. Mai Rapid-Turnier in Postbauer-Heng

Das Turnier war schon eine Woche vor Anmeldeschluss ausgebucht, am Ende waren es 224 Spieler und Spielerinnen, die gegeneinander antraten. Neben den ersten Plätzen in den Altersklassen U14 und U16 konnten die Jugendlichen aus Mittelfranken einige Podestplätze erringen.

U10: 3. Platz Andrej Savchuk (SC Uttenreuth)
U12: 2. Platz Mohan Wang (SK Herzogenaurach)
U12: Bestes Mädchen Olha Ratushna (SW Nürnberg Süd)
U14: 1. Platz Viktor Ratushnyi (SW Nürnberg Süd)
U16: 1. Platz Narek Gewondow (SG Fürth)
U16: 2. Platz Levin Isbilir (SC Erlangen)
U25: 2. Platz Niko Rosenboom (SG Fürth)
U25: 3. Platz Joseph Homi (SG Fürth)

Ausrichterseite

Veröffentlicht unter Allgemein, Saison 2023/24 | Schreib einen Kommentar

Deutsche Schulschachmeisterschaften 2024

Bei den Bayerischen Schulschachmeisterschaften im März holten das Willibald-Gluck-Gymnasium Neumarkt in der WK III sowie die Johann-Pachelbel-Realschule Nürnberg in der WK HR den Titel und qualifizierten sich für die Deutschen Schulschachmeisterschaften. Dort wurde das WGG ungeschlagen Vize-Meister und die Nürnberger belegten Rang fünf.

WK III
Bericht

WK HR
Schulseite

Veröffentlicht unter Saison 2023/24 | Schreib einen Kommentar

SC Erlangen ist Sieger bei der U16MM

1. Platz: SC Erlangen 48/88

Parallel zur U14MM fand in Erlangen die U16-Mannschaftsmeisterschaft statt. Nach 5 Runden konnte sich der Gastgeber mit 5 Siegen durchsetzen und vertritt damit Mittelfranken auf bayerischer Ebene. Auf Platz 2 landete SW Nürnberg Süd, Platz 3 ging an Noris-Tarrasch. Beide gewannen 3 Runden und trennten sich im direkten Duell 2-2, sodass am Ende 1 Brettpunkt den Ausschlag geben musste.

Glückwunsch an alle Sieger und danke an alle teilnehmenden Mannschaften, sowie den Gastgeber Erlangen für den runden Ablauf.
Alle Ergebnisse finden man im Ligamanager.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saison 2023/24 | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

SC Noris-Tarrasch Nürnberg gewinnt die U14MM

1. Platz: SC Noris-Tarrasch Nürnberg

Am vergangenen Wochenende fand in Eggolsheim die U14-Mannschaftsmeisterschaft statt. Das Team von Noris-Tarrasch Nürnberg konnte dabei alle Runden souverän für sich entscheiden und sich damit für die Bayerische Meisterschaft qualifizieren. Die weiteren Podestplätze waren hart umkämpft und gingen am Ende an den Gastgeber Eggerbachtal und Postbauer-Heng, die ab Runde 3 sogar nur mit 2 Spielern antreten konnten.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Saison 2023/24 | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Rapid-Turnier am 1. Mai 2024

Am 1. Mai findet wieder das große Rapid-Turnier in Postbauer-Heng statt. Wer teilnehmen möchte, sollte sich frühzeitig anmelden, da das Turnier auf 240 Teilnehmer/-innen begrenzt ist.

Ausschreibung

Weitere Informationen

Veröffentlicht unter Saison 2023/24 | Schreib einen Kommentar

Bayerische MädchenEM 2024

Die Bayerischen Meisterinnen 2024 stehen fest:

U10: Varvara Mandziuk (SF München)

U12: Olha Ratushna (SW Nürnberg Süd)

U14: Julia Schwarzfischer (SF Roding)

U16: Elisabeth Reich (ATSV Oberkotzau)

U18: Selina Racky (Rosenheimer-SV in der FT)

Herzlichen Glückwunsch!

Bereits zum achten Mal richtete die Schachjugend Mittelfranken die Bayerischen Mädchenmeisterschaften auf Burg Wernfels aus. Das Organisationsteam – Christina Winterholler, Sebastian Mösl, Timon Götz, Daiana Burger und Johannes Hierl – sorgte einmal mehr für einen reibungslosen Turnierablauf und stellte zudem für die 77 Teilnehmerinnen ein umfangreiches Rahmenprogramm auf die Beine. Es gab die Rekordzahl von 12 Live-Partien (dank der acht DGT-Bretter vom SK Kelheim und deren vier vom SK Neumarkt), hinzu kamen Berichte, Bilder und Videos. Das Orga-Team bedankt sich bei allen Spielerinnen sowie Eltern und Betreuern, die wieder einmal maßgeblich dazu beigetragen haben, das es eine tolle Meisterschaft wurde.

In der U10 gingen mit Isabella Artemenko (FC Bayern München), Varvara Mandziuk (SF München) und Sara Vignesh (SK Germering) drei Spielerinnen mit 5 Punkten in die letzte Runde. Wer auf dem Podest stehen würde war zu diesem Zeitpunkt schon sicher, aber die Reihenfolge war noch fraglich. Sara unterlag zum Abschluss, die beiden anderen gewannen ihre Partien und lagen auch nach Buchholz gleichauf. Somit gab der gewonnene direkte Vergleich den Ausschlag zu Gunsten von Varvara.

Olha Ratushna (SW Nürnberg Süd) gab in der U12 nur zwei Remis ab und sicherte sich mit 6 Punkten den Titel. Rang zwei mit einem Zähler Rückstand ging an Akhila Bharathula (SC Noris Tarrasch Nürnberg) mit zwei Buchholzpunkten Vorsprung auf Antonia Luible (SF Tegernheim), die wie Olha ungeschlagen durch das Turnier kam.

In der U14 gab es einen Durchmarsch der U12-Meisterin von 2022 Julia Schwarzfischer (SF Roding) mit 6,5 Punkten. Auch Valentina Neumeier (SK Kelheim) blieb ungeschlagen und sicherte sich mit 5 Zählern wie im Vorjahr die Vize-Meisterschaft, dank der besseren Buchholz vor Anna Bilogolovko (SC 1957 Bad Königshofen).

Auch in der U16 fand man alte Bekannte auf dem Podest. Die Vorjahresdritte Elisabeth Reich (ATSV Oberkotzau) wurde mit 5,5 Punkten ihrer Favoritenrolle gerecht, Platz zwei sicherte sich wie schon 2023 Lin Englert (TV-Großostheim) mit einem halben Zähler Rückstand. Das Podest komplettierte Veronika Flierl (SF München) mit 4,5 Punkten.

In der U18 dominierten Selina Racky (Rosenheimer-SV in der FT) und Jamie Frowein (SC Garching) mit 6 Punkten das Feld, wobei Selina 2,5 Buchholzpunkte mehr auf dem Konto hatte. Ebenfalls dank 2,5 Buchholzpunkten Vorsprung sicherte sich Tena Sabol (SK 1907 Kulmbach) mit 4 Zählern Rang drei.

 

U10 Teilnehmerinnen Paarungen Rangliste Fortschrittstabelle
U12 Teilnehmerinnen Paarungen Rangliste Fortschrittstabelle
U14 Teilnehmerinnen Paarungen Rangliste Fortschrittstabelle
U16 Teilnehmerinnen Paarungen Rangliste Fortschrittstabelle
U18 Teilnehmerinnen Paarungen Rangliste Fortschrittstabelle

Live-Bretter

Facebook-Seite der SJM

Impressionen von Runde 4

Rückblick 2023

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Saison 2023/24 | Schreib einen Kommentar

U20 Bezirksligen 2023/24

Meister der U20 Bezirksliga 1 wurde der SC Postbauer-Heng mit 13:1 Punkten vor dem SC Bechhofen 1923 mit 11:3 Punkten und dem SK 1911 Herzogenaurach mit 9:5 Punkten. In der Bezirksliga 2a sicherte sich SW Nürnberg Süd mit 9:1 Punkten den Titel, in der B2b holte sich SC Noris Tarrasch Nürnberg 2 mit 8:2 Punkten die Meisterschaft dank 3,5 Brettpunkte Vorsprung auf den SC Uttenreuth.

U20 Bezirksliga 1
U20 Bezirksliga 2a
U20 Bezirksliga 2b

Veröffentlicht unter Saison 2023/24 | Schreib einen Kommentar

Bezirksmeisterschaft U12 – U18 2024

Die Meisterschaft findet vom 14.02.-17.02. im Schullandheim Vorra statt.

Fortschrittstabelle U12

Teilnehmerliste U12

Fortschrittstabelle U14

Teilnehmerliste U14

Fortschrittstabelle U16

Teilnehmerliste U16

Fortschrittstabelle U18

Teilnehmerliste U18

Blitzmeisterschaft am 15.02.:

Blitzturnier_U12

Blitzturnier_U14

Blitzturnier_U16 / U18

Zum neuen Jugendsprecher der SJM wurde Smbat Davtyan gewählt.

Tandemturnier am 16.02.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Rapid Neumarkt und Bayerische U25-SchnellschachEM 2024

Beim Rapidturnier in Neumarkt gelang dem SJM-Nachwuchs dieses Jahr kein Sieg, aber sechs Spieler schafften es auf das Podest:

U10: 2. Dhruv Bhat (SC Postbauer-Heng)
U10: 3. Andrej Savchuk (SC Uttenreuth)
U12: 3. Alex Averin (SW Nürnberg Süd)
U14: 3. Abhiraaj Arora (SC Erlangen 48/88)
U16: 2. Andreas Hierl (SK Neumarkt)
U16: 3. Deniz Amberg (SGem Fürth)

Bei der parallel ausgetragenen Bayerischen U25 Schnellschachmeisterschaft waren Leo Geßler (SC Bechhofen) und Niko Rosenboom (SGem Fürth) auf den Rängen fünf und sechs knapp am Podest dran.

Turnierseite

Veröffentlicht unter Saison 2023/24 | Schreib einen Kommentar